Transient Spark Disinfection®

Die Transient Spark Disinfection® erzielt das Abtöten von Bakterien und die Inaktivierung potenziell virulenter bakterieller Komponenten.

Transient Spark Disinfection ®

The purpose of the Transient Spark Disinfection® is the destruction of bacteria and the inactivation of potentially virulent bacterial components.

The selected indications are the periimplantitis (inflammation of tissue around dental implants), the periodontology (gum disease) and the endodontics (root canal treatment). Particular attention is paid to the possible recessions, branches and tubules of the root canal as well as extremely narrow peri-dental and peri-implant spaces.

Vorteile

01

Erhöhte Wirksamkeit der Desinfektion

Der TSD-Effekt ist physikalisch: Seine Wirksamkeit ist wesentlich höher und breiter als mit chemischen Lösungen. TSD erzeugt kurzlebige Spezies, die auch durch Mikrometerporen diffundieren: Sie sind sogar in Dentintubuli wirksam.

Standardmethode
Transient Spark Disinfection

02

Keine unerwünschten Ereignisse, keine Nebenwirkung

Keine pharmakologischen Substanzen. Keine Resistanzbildung. Keine allergene Wirkung. Kein Überpressen.

03

Deutlich reduzierte Wahrscheinlichkeit von Re-Infektionen

Der Nutzen für die Patienten liegt in der hohen Desinfektion und die deutlich verringerte Wahrscheinlichkeit eines Revisionsbedarfs im Vergleich zur Standardtherapie.

Technology

The Transient Spark Disinfection® is the heart of the medical device AmbiJet. The latter consists of a base unit with feed line, a handpiece and a single-use mouthpiece with micronozzle. For each treatment, the dentist places a sterile single-use mouthpiece on the handpiece and carries out the disinfection.

Technologie

Transient Spark Disinfection ®

Für jede Behandlung legt der Zahnarzt ein steriles Einwegmundstück auf das Handstück und führt die Desinfektion durch.